Auch dieses Jahr wieder eine kleine persönliche und subjektive Auswahl an Eindrücken von der High End in München:

Elac Concentro
Elac Concentro

Elac stellt der letztes Jahr vorgestellten Concentro ein kleineres Schwestermodell zur Seite:

Elac Concentro
Elac Concentro
Elac Miracord weiss
Elac Miracord weiss
Elac Miracord Nußbaum matt
Elac Miracord Nußbaum matt

Den Miracord Plattenspieler gibt es jetzt auch in Nußbaum Hochglanz lackiert:

Elac Miracord Nußbaum Hochglanz
Elac Miracord Nußbaum Hochglanz

Mit dem Z3 gibt es jetzt den „Zone-Player“ für den Discovery Music-Server. Ausser dem Streamen der Musik vom Server kann der Z3 auch Musik via Bluetooth empfangen und wiedergeben.

Elac Discovery Z3
Elac Discovery Z3

Eine komplette neue Lautsprecher-Serie gibt es auch bei Elac: Adante heisst sie und hat eine Aluminium-Front:

Elac Adante AS61
Elac Adante AS61

Die Standlautsprecher Adante AF61 spielten an der neuen Alchemy-Elektronik überraschend gut:

Elac Adante AF61
Elac Adante AF61

Auch dieses Jahr ist Verlass auf Wilson Benesch: die neuen Resolution mit doppeltem Isobarik-Bass, einem Mitteltöner, Hochtöner und Subbass im geschlossenen Gehäuse faszinieren. Elektronik: die unbestechlichen von CH Precision.

Wilson Benesch Resolution
Wilson Benesch Resolution
CH Precision
CH Precision

In Ettore Blue auch sehr schick: die Wilson Benesch Discovery II:

Wilson Benesch Discovery II
Wilson Benesch Discovery II

WAY-Cables‘ Miroslav Popovic hat einige neue Kabel gezeigt: Penelope, Harmony und Poetry heissen die neuen Interconnects.

WAY Cables Penelope, Harmony, Poetry
WAY Cables Penelope, Harmony, Poetry

Einstein Audio hatte einen neuen kleinen Lautpsrecher in der Vorführung am The Tune mit dem TechDAS Air Force III als Quelle. Das spielte sehr überzeugend:

Einstein Audio kleine Kette
Einstein Audio kleine Kette
TechDAS Air Force III
TechDAS Air Force III

Das große Besteck gab es natürlich auch, für mich persönlich wie immer ein Highlight in Sachen Klang:

Einstein Audio große Kette: Volker Bohlmeier legt auf
Einstein Audio große Kette: Volker Bohlmeier legt auf
TechDAS Air Force Two
TechDAS Air Force Two

Am ganz anderen Ende der Preisskala und absolut erstaunlich toll gemacht: die neue S2-Serie der Pro-Ject Box Design Geräte. Wahnsinnig viel Klang und Technik für’s Geld mit toller Verarbeitung.

Pro-Ject Box Designs S2
Pro-Ject Box Designs S2

Aber Pro-Ject kann auch anders: viel Gold am limitierten Pro-Ject 175 The Vienna Philharmonic Recordplayer:

Pro-Ject 175 The Vienna Philharmonic Recordplayer
Pro-Ject 175 The Vienna Philharmonic Recordplayer

Inputaudio hat den Starter mit Wand-Carbontonarm gespielt

Starter mit Wand-Tonarm
Starter mit Wand-Tonarm

und den Prototyp des Wand Turntable gezeigt:

Wand Turntable Prototyp
Wand Turntable Prototyp

Zum 40. Geburtstag gibt es von Harbeth noch ein Sondermodell: die Monitor 30.2 Anniversary

Harbeth 30.2 Anniversary
Harbeth 30.2 Anniversary

Damit man nicht vor lauter Musik aus der Knserve vergisst, wie es live klint: der Walking Act mit Saxophon.

Live-Musik
Live-Musik

Triangle erweitert die Esprit-Serie um ein sehr interessantes Modell: die Australe hat auch einen Hochtöner auf der Rückseite, wie bei den großen Magellan-Modellen.

Triangle Australe
Triangle Australe

Endlich lieferbar und dazu auch noch in Zebrano: Thorens TD 907 mit regelbarer Luft-Dämpfung für das Subchassis.

Thorens TD 907 Zebrano
Thorens TD 907 Zebrano

Odeon zeigte neben den bekannten Modellen den Nachfolger der Tosca (2. v.r.)

Odeon Line-Up
Odeon Line-Up

und spielte ein hervorragend klingendes Setup mit einem neuen 4-Wege Hornlautsprecher und NAT-Elektronik:

Odeon Audio und NAT
Odeon Audio und NAT

Nebenan sah es für mich sehr reizvoll aus, hat aber klanglich leider gar nicht überzeugt:

Tune Audio
Tune Audio

Endlich wird CH Precision etwas erschwinglicher: mit dem neuen Vollverstärker und den optional integrierbaren Modulen (Streamer, DAC, Phono):

CH Precision Vollverstärker
CH Precision Vollverstärker

Und nochmal TechDas, nochmal CH Precision, diesmal an Vivid-Lautsprechern: Hideaki Nishikawa erklärt die Vorteile der Konstruktion der TechDAs Laufwerke sehr anschaulich und nachvollziehbar. Auch auffällig: wieder eine tolle Anlage, die auf den Racks von Artesania Audio steht.

TechDAS, CH Precision, Vivid, Artesania
TechDAS, CH Precision, Vivid, Artesania

Das war’s von der High End 2017, das ein oder andere wird bestimmt in naher Zukunft hier im Laden spielen!

High End 2017
High End 2017
High End 2017
High End 2017